Neue HEX für DCC WS Signaldecoder im Odner DCC WS2811. Der Decoder kann jetzt auch blinken. Bitte testen und Fehler melden!
Neuigkeiten
° 8 fach-DCC Servodecoder ° Z21 App für meine Zentrale ° Mini DCC Zentrale ° Neuer DCC Servo Schaltdecoder ° WiFi Handregler bitte Testen ° DCC Bremsgenerator in Arbeit ° DCC Signaldecoder für 84 LEDs ° WS Platinenübersicht ° WS2812 Dimmer für Windows °Faller Digitaler - Torantrieb
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Modellbahnverwaltung
Modellbahnverwaltung ° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Enthält alle nötigen Dateien zum Flashen und Konfigurieren,
DCC Zentrale
DCC Zentrale ° Simpel DCC Zentrale * Platine und Bestückung * Mini Zentrale 1Ampere * Schnell mal testen ° Simpel DCC Bremsgenerator
DCC 8 fach Servo-Decoder
* DCC Servodecoder
In Arbeit!
DCC Signaldecoderdecoder
° DCC Lichtsignaldecoder 15X
Label1254
DCC Projekt-Platinen
° Platinen Übersicht
DCC LED-Pixel Decodersystem
LEED Pixel DCC Decoder ° DCC Signaldecoder für 84 LEDs WS2811 30LEDs ° WS Adapterplatine löten
° WS Platinenübersicht ° WS Platinenübersicht Anleitung
DCC Decoder
DCC Servo Schaltdecoder ° Neuer DCC Servo Schaltdecoder ° DCC Servo + Schaltdecoder
https://bluethners.de/DCCProjekt/
Besetztmelder/ Rückmelder
° 16 fach R Melder für Kontaktgleis ° 16 fach R Melder als Stromfühler ° R Melder Interface für Rocrail ° 8.fach Stromfühler 16 fach Kontaktgleis Melder 16 fach Stromsensor * Simpel 16 X Rückmelder ' Lichtschranke * C Gleis IR Reflexmelder

NANO - L298P 1A zwei Kanäle DCC Zentrale

Die Zentrale besteht nur aus zwei fertige Platinen.

1 Stück NANO 328 16 Mhz
1 Stück NANO Shield Module L298P 2 X 2 Ampere.
Zusätzlich brauchen Sie noch ein Schaltnetzteil 2 bis 3 Ampere.
Die Spannung richtet sich nach der gewünschten Gleisspannaug + 1,5 Volt, und lastabhängig + 2 bis 3.3 V
Ich würde nach aktuellen Kenntnisstand, Gleisspannung + 4 Volt nehmen! Max. 22 Volt

Der Arbeitaufwand ist gering.
NANO flashen      "DCC_Zentrale_L298P.hex"
WICHTIG! Den VIN Pin am NANO entfernen, wenn mehr als 12 Volt eingespeist werden soll.
NANO auf das Shield stecken. Siehe Bild.
Schaltnetzteil an + und - Anschließen. Bitte + - nicht verwechseln !
Fertig!
Die Zentrale hat zwei DCC Kreise.

Das Hauptgleis wird Kanal A + - angeschlossen. Die Anschlussfolge + - ist egal.
Ich empfehle eindeutig Kabelfarben zu verwenden.

Am Programmiergleis wird Kanal B + - angeschlossen. Die Anschlussfolge würde ich vom Hauptgleis übernehmen.

Über die Software wir später zwischen Hauptgleis und Programmiergleis automatsch geschaltet.
Der aktive Kanal wir durch zwei LEDs angezeigt.
In Arbeit ab 12.08.2022
Die Software ist eine angepasste Version meiner Sinpel DCC Zentrale. Achtung die Pinbelegung ist nicht identisch. Die Schraubklemmen sind recht klein, habe daher ein Rundstecker und Schnellklemmen anschlossen. Damit kann ich die Zentrale schnell mal an/ab Bauen. Der Rundstecker Passt für die üblichen Schaltnetzteile ab 12 Volt. Die kurze Lötfahne ist Plus! = der innere Stift!
Getrennte Gleisanschlüsse für das Hauptgleis A und das Programmiergleis B.

Die Mini DCC Zentrale ist einsatzbereit.

Programmiergleis B
Kleines Steckbrett
5.5x2.1mm
Schaltnetzteil
Hauptgleis A
Meine Software "DCC_Zentrale_L298P.hex" 16 KB
ist für diese Pinbelegung geschrieben. Ist so auch für den UNO328 geeignet

Functionpins     per Ch. A      pins per Ch. B
Direction               D12                D13
PWM                     D3                  D11
Brake                    D9                  D8
Current Sensing    A0                  A1
Herr Schneckerich flasht so
Achtung bei mehr als 12 Volt (Schaltnetzteil) den VIN Pin am NANO entfernen oder wegbiegen!

Messung der Gleisspannung

Die Gleisspannung fällt, wie schon beobachtet unter Belastung stark Ab,
Ich habe mal die H Brücke auf Gleichstrom Programmiert, so kann ich die Gleisspannung leichter messen!

Schaltnetzteil 15 Volt 2,4 Ampere
USB Spannung am NANO 4.6 V
...
Am Gleis mit 5€ Messgerät gemessen (Berechnet)

Leerlauf am Gleis            14,6 Volt
1 K Widerstand                13,7 Volt    (13mA)
5 Watt 12 V Birne             12,5 Volt    (0,4A)
21 Watt 12 V Birne            9.5 Volt
Aktuell muss D2 auf GND gelegt werden, um direkt mit Rocrail zu fahren. (so wie mit meiner Simpel Zentrale)
Ich verwende immer ein 1K Schutzwiderstand zwischen D2 und GND .
In Rocrail die "rascii" Zentrale so konfigurieren.

Die Schnittstellenkennung ist beliebig ohne Leerstellen!
Der USB COM ist je nach Rechner.

Rocrail danach neu starten. Wichtig der USB muss vorher eingesteckt sein.
Rocrail erkennt den nicht nachträglich!
Mehr dazu hier
Mini DCC Zentrale mit Rocrail getestet.

Lok fahrt mit Adresse 1977 und 128 Fahrstufen.
CV Werte lesen hat auch funktioniert.
Rocrail hatte etwas rumgezickt, beim erkennen des USB Comports.
Hatte den Arbeitsbereich immer nach dem Start gewechselt.
Das machte beim Erkennen der Ports oft Probleme.
Liegt warscheinlich daran, dass der Arbeitsbereich auch eine Funktion am COM3 hat!
Nach dem ich den gewünschten Arbeitsbereich als Start,
im Pfad eingetragen hatte, was das Problem nicht mehr.

Ich habe nur wenig getestet, daher ist alles eine vorläufige Bestandsaufnahme.
Arbeitsbereich beim Rocrail - Start bestmmen,
M Blüthner 2022/8
Die mini DCC Zentrale kann auch mit einem UNO 328 plus l298 Motor Shield gebaut werden. Die Pinbelegung beachten!
Beispiel CV lesen mit Rocrail (Simpelzentrale)
Alte Version! Die Werte werden jetzt in den Felder gezeigt!
Kann ohne Lötarbeiten zusammen - gesteckt werden, und ist in weniger als 5 Minuten inklusive flashen betriebsbereit!
L298P Suchen l298 Motor Shield
16-8-22
Bin heute nicht zum testen gekommen, habe nur etwas an diese Seite gemacht.
Ich werde als nächste für beiden Zentralen, die Funktionen F13 bis F28 nachrüsten. Hatte nur bis F12 Programmiert in der Annahme das würde bei weitem Reichen. Offensichtlich sind jetzt die Sound Module im kommen, so das mehr als 12 Funktionen gefragt sind.
16.08.22
Habe heute Nachmittag noch mal die Mini DCC Zentrale getestet.

Mit eine 21 Watt 12 Volt Birne wird der L298P schnell Heiß.
Nach ca. 10 Sekunden unangenehm Warm für die Finger
Nach ca, 25 Sekunden sind 75°C erreicht.
Dann habe ich mal die Temperatur weiter beobachtet.
Mein Infrarot-Messer hatte sich schnell bei 100°C eingependelt. Nach ungefähr 1.7Minten war mir das nicht geheuer.
Ich habe daher den Test abgebrochen. Gleisspannung ausgeschaltet. Kurz darauf hat sich der USB Abgemeldet.
Ich konnte auch keine neue Verbindung herstellen. Zum Glück hat der NANO das überlebt, nach dem Abziehen vom Modul war der wieder Am USB.

Am L298N glimmen jetzt die 4 LEDs an Ausgang A/B das Modul ist wohl Schrott!

Ich werde jetzt kein neues Modul Kaufen. Eventuell teste ich noch ein L298 für den UNO, um das Projekt gut abzuschließen. Die Software "Hexdatei" ist ja gleich.
Die Kurzschlusssicherung werde ich auf ca. 1,1 A Programmieren. Das reich dann für mindestens 5 HO Loks . Für CV lesen ist weniger als 200mA nötig.

Im Datenblatt vom L298 steht etwas von "OVERTEMPERATURE PROTECTION" ich denke da an eine Schmelzsicherung. https://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/22437/STMICROELECTRONICS/L298.html

Für normale MOBA Anlagen, empfehle ich die Simpel DCC Zentrale. Die kann ohne Probleme mehr als 4 Ampere leisten und hat nur ein geringen 1 Volt Spannungsverlust. Die Kosten sind in etwa vergleichbar. Nur die Adapterplatine muss mit wenigen Bauteilen bestückt werden.
Der geringe zusätzliche Aufwand rechtfertigt die Entscheidung.
Ich kann aber die kleine Zentrale als seperate Programmier-Zentrale für sehr kleine MOBA empfehlen.
° Simpel DCC Zentrale Bild * Platine und Bestückung
Ab 12 Volt VIN am NANO abschneiden
Bild mit NANO! Geht auch mit dem UNO z. B. "Arduino UNO L298NH 2A H-Bridge"
L298 für UNO L298 Link
Da mein Testobjekt defekt ist, werde ich die Programmierung vorläufig zurückstellen. Im Prinzip funktioniert die Software schon. Ich habe jetzt nur noch die Kurzschlusserkennung auf ca, 1,1A programmiert. Ich denke damit sollte ein sicherer Dauerbetrieb möglich sein. Die Erweiterung der Funktionen F13 bis F32 habe ich auch gemacht, aber nicht getestet! Die Programmcode konnte ich leicht von der Simpel Zentrale auf die Mini DCC Zentrale übertragen.
Die HEX zum flashen ist ab 24.08.22 in der MOBA Verwaltung | Ordner /Zentrale/DCC_Zentrale_L298P.hex
Eignet sich gut als Programmiergleis-Zentrale
Siehe Google
RASCII AN = Rocrailverbindung
DCC Projekt Übersicht
Lok Handregler für Rocrail
° Simpel USB Handregler ° WiFi ESP32 Lok Fahrregler
By Wiltfried
Bauanleitung von Wiltfried
Hobbyprog
by z_anlage
Z21 App mit Rocrail
Zum Gästebuch
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Sie haben Fragen zum DCC Projekt
Ich antworte meistens in weniger als 24 Stunden
Gästebuch
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Videos
YouTube
° Übersicht auf YouTube.de MOBA Zubehör Konfig
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Anleitungen
* MOBA Zubehör Konfig
YouTube
° Übersicht auf YouTube.de
Mein Berater
Herr Schneckerich
Webseiten mit DFM2HTML erstellt
Hobbyprog Start
FlashTool Spannungsversorgung der Decoder IR_Platine
Fenstergröße ändern Tasten STRG halten
und - oder + drücken
Link805