Neue HEX für DCC WS Signaldecoder im Odner DCC WS2811. Der Decoder kann jetzt auch blinken. Bitte testen und Fehler melden!
Neuigkeiten
° 8 fach-DCC Servodecoder ° Z21 App für meine Zentrale ° Mini DCC Zentrale ° Neuer DCC Servo Schaltdecoder ° WiFi Handregler bitte Testen ° DCC Bremsgenerator in Arbeit ° DCC Signaldecoder für 84 LEDs ° WS Platinenübersicht ° WS2812 Dimmer für Windows °Faller Digitaler - Torantrieb
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Modellbahnverwaltung
Modellbahnverwaltung ° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Enthält alle nötigen Dateien zum Flashen und Konfigurieren,
DCC Zentrale
DCC Zentrale ° Simpel DCC Zentrale * Platine und Bestückung * Mini Zentrale 1Ampere * Schnell mal testen ° Simpel DCC Bremsgenerator
DCC 8 fach Servo-Decoder
* DCC Servodecoder
In Arbeit!
DCC Signaldecoderdecoder
° DCC Lichtsignaldecoder 15X
Label1254
DCC Projekt-Platinen
° Platinen Übersicht
DCC LED-Pixel Decodersystem
LEED Pixel DCC Decoder ° DCC Signaldecoder für 84 LEDs WS2811 30LEDs ° WS Adapterplatine löten
° WS Platinenübersicht ° WS Platinenübersicht Anleitung
DCC Decoder
DCC Servo Schaltdecoder ° Neuer DCC Servo Schaltdecoder ° DCC Servo + Schaltdecoder
https://bluethners.de/DCCProjekt/
Besetztmelder/ Rückmelder
° 16 fach R Melder für Kontaktgleis ° 16 fach R Melder als Stromfühler ° R Melder Interface für Rocrail ° 8.fach Stromfühler 16 fach Kontaktgleis Melder 16 fach Stromsensor * Simpel 16 X Rückmelder ' Lichtschranke * C Gleis IR Reflexmelder

IR Reflexmelder mit Fremdlichtunterdrückung

Virtuelle Darstellung stark vergrößert. Platine 1,2 X 27 X 44mm
IR Reflexsensor
eMail an Martin senden
Platine virtuell eingeblendet!
Alias mulivan hat dazu Bilder zur Verfügung gestellt.
Das ist eine vorläufige Beschreibung, da ich noch kein Muster zum testen habe.

Die Platine wird an den 4 vorhandenen Haltestegen befestigt.
Beschreibung ohne Optokoppler:

Legen Sie die Platine genau mit den Längsbohrungen mittig auf den 4 Stegen bis zum Anschlag des Mittelleiters.

Verwenden Sie dann die Platine als Bohrschablone bzw. Anhaltspunkte für die zwei Bohrlöcher. Ich weiß noch nicht genau wo beim IS471F der Sensor ist. Daher ist die Markierung nur so angenommen. Der Abstand aus der Mitte von dem Mittelleiter ist 4,5mm Da die zwei Löcher symmetrisch sind kann die LED Bohrung auch als Bohrschablone für den Sensor dienen. Die Platine einfach wenden.

Wichtig ist das Sie die Position vom IS471F genau festlegen und dann zunächst die zwei unteren Drähte über die Lötbohrungen markieren. Dort dann die mit einer Spitzzange die Drähte abkanten. Abrundung beachten.
Um die IR LED richtig in der Höhe zu positionieren, ist es ratsam zunächst die Bohrung im Gleis zu machen. Die LED dann mit der Platine einbauen und dann in der Position Löten. Platine nicht verkannten.

Der Widerstand R1 sollte ca. 220 bis 280 Ohm (5V) haben. Der Kondensator 0,33µF. Die zwei Bauteile können auch auf die Rückseite gelötet werden.
Falls Sie die Platine mittig von den Längslöchern angelegt haben, können Sie die Platine noch ca. 0,5 mm verschieben.
Ich habe das theoretisch Beschrieben, daher kann der Arbeitsablauf noch optimiert werden.
Kostengünstiges 16 - fach Interface für Rocrail
Nur für Anwender geeignet, die ein wenig Bastelerfahrung haben!
Das einlöter des IS471F ist nichts für Grobmotoriker!
Vorraussichtlich ab 8.11.2022 verfügbar.
Anschlussbelegung ohne Optokoppler:

GND Betriebsspannung / Interface
S Datenleitung Ist auf GND wenn ON (LO)
VIN Spannungsversorgung DC 4.5 bis 16 Volt.
Achtung Interfacespannung beachten (Normal 5 Volt)

Mit Optokoppler: Bild untere Hälfte

GND Betriebsspannung
S Leer
VIN Betriebsspannung DC 4,5 bis 16 Volt

Optokoppler:
GND am Interface, z. B. S88, LED, Relais
S+ Meldeleitung z. B. Melder oder eine Stromquelle max. 0,1Watt 30mA
Die Platine kann auch unter eine MOBA Platte montiert werden. Dazu müssen zwei Röhrchen oder Lichtleiter montiert werden.
Natürlich sind auch andere Anwendungen denkbar. z. B. als Abstandssensor im Lokschuppen.
Bohrabstand 9mm
Die zwei 3mm Bohrungen müssen sehr exakt im rechten Winken gebohrt werden. Ich empfehle daher ein Hartholzklotz als Schablone anzufertigen. Der Lochabstand ist 9mm und sollte mit einer Standbohrmaschine gebohrt werden. Bei geraden Gleisen kann der Klotz in Gleisspurweite verwendet werden. ( HO 16,5 mm ?) Bei Spur N können die Bohrungen in Fahrtrichtung gemacht werden.
Bauteile ohne Optokoppler:

1 Stück IS471FE Sensor 4.5 bis 16V
   offener Kollektor !
1 Stück IF LED 3mm 940nm
1 Stück 220 Ohm kann auch durch
   Drahtbrücke ersetzt werden
1 Stück 0,33 µF (334) Kondensator > 40 Volt

3mm Bohrlöcher mit einer Standbohrmaschine, im rechten Winkel in die Schablone Bohren
Bohrschablone möglichst aus Hartholz / Aluminium
Das ist nur eine spontane Idee. Ob das funktioniert weiß ich nicht
Artikelanbieter nur zur Info
Falls das Gleisbett eine Neigung hat sollte das nicht schaden. Die Bohrungen müssen nur parallel geführt unten ankommen. nur wenn das Gleisbett sehr viel stärker aus dem Winkel zur Grundplatte ist, entstehen unzulässige Abweichungen
Optokoppler:

Der ermöglicht eien galvanische Trennung
zwischen Sensorspannung und Interface.

1 Stück PC817 4 Pin DIP
   Bauhöhe 4 bis 4,5mm
oder
1 Stück PC817 SOP-4 ( SMD-4 )
   Bauhöhe 3,5 bis 4 mm
Bitte Abstandmessen zwischen Platine und Gleisbettrand
Datenblatt

Widerstand R2 220 Ohm Ausgang S nach GND
Widerstand R3 260 bei 5 Volt Betriebsspannung
Grob berechnet
  R3= (Betriebsspannung -2)/0,015mA
Die Platine ist speziell für Dreileiter C Gleis mit Gleisbettung gemacht. Das schließt aber andere Anwendungen nicht aus.
PC817
Die Platine zeigt die volle Bestückung:
Der Widerstand R1 und der Kondensator können auch auf der Rückseite gelötet werden. Die Diode ist für besondere Zwecke, in der S Leitung möglich. Dazu muss auf der Rückseite der Lötjumper getrennt werden.
Sensor Anbieter Deutschland ?
Ohne Optokoppler:
Mit eine SCHOTTKY DIODE auf der Platine kann möglicherweise die Spannung zwischen Platine und Interface abweichend sein. Daher 12 V Platine und 5 Volt Interface. Bitte nur machen wenn Sie sich auskennen. Sie müssen dann den Lötjumper durchtrennen!

Montage unter der MOBA-Platte mit 3mm Lichtleiter
(nicht auf machbarkeit geprüft!)

Das ist keine Kaufempfehlung, soll nur das Auffinden der Teile erleichtern.
Falls Sie günstige Angebote kennen, kann ich die hier verlinken.
Sensor Auch bei Ebay IR LED 3mm 940nm Ebay Kondensator EBay
Ich rechne das 10 Platinen inklusive Versand, pro Platine ab 3,80€ kosten.
Das ist in etwa der Preis für ein C Gleis.

10 Platinen                 7,00€
10 Sensoren           (eBay 27€
10 IR LED (30 Stück) 2,30€
10 Widerstände ?      1,00€
10 Sensoren AliExpress
5 V
Beispiel vom 10-2022
Zurück
M Blüthner 10-2022 by Hobbyprog
Ich habe die Platine auf Anregung von mulivan aus dem Stummis-Forum gemacht!
Ich bedanke mich für seine Unterstützung
Einfache Bestückung, da nur Durchsteckbauteile verwendet werden.
Oder extern (Rocrail)
Die Anschlüsse können gelötet werden, oder ein Stecker (2,54 Raster) verwendet werden. Die 3 bzw 2 Steckverbindungen können je nach örtlichern Begebenheiten, verdreht oder unter der Platine gelötet werden. Für C Gleis Unterbau sind die Stecker zu Groß!
Abgewinkelte Stecker Kabel 70cm nur als Anschauung
Grundversion ohne Optokoppler
Achtung nur Gleichstrom verwenden!
Interface ab 10,00€ ohne Lötarbeiten. nur flashen

Originalabbildung



Dick      1,2mm
Breite  27,0mm
Länge 44,0mm
Falls Sie eine galvanische Trennung wünschen und Rocrail oder DCC++ verwenden. Können Sie das 16 fach Kontaktgleisinterface verwenden. Dann brauchen Sie den Optokoppler auf der IR Platine nicht und es können bis zu 16 Volt verwendet werden.
16 fach Kontaktgleis Melder
Die Bestückung muss leicht verändert werden, da die 16 Melder eine Plus-Spannung haben. Der PC817 muss durch den PC814 ersetzt werden, und die Polarität der LED gewechselt werden. Bei Spannungen über 5 Volt mussen zwei Diode im Anschlussbereich von Zentrale/Gleis. Das kann auch generell nicht schaden.
Ich habe das nicht getestet, daher informieren Sie mich falls Sie das so verwenden. Ich beschäftige mich dann intensiver damit.
° 16 fach R Melder für Kontaktgleis
Die IR Reflexmelder haben eine galvanische Trennung zum Gleis. Daher sollte der einfach Melder für Rocrail genügen, falls Sie 5 Volt verwenden!
Kostengünstiges 16 - fach Interface für Rocrail
GND
S R-Melder
VIN z. B. 5V
R1 ist vermutlich nicht nötig, durch Drahtbrücke ersetzen!
z.B. S88
Mulivan hat die Platine getestet und einige Tipps in Stummis-Forum gegeben.
Bericht von mulivan
In der nächsten Bestellung sind einige Änderungen vorgesehen.
Keine Längslocher mehr 2mm
Zusätzliche 4 Lötpads für den Sensor
Optokoppler in eine Platinenaussparung
Widerstände und Dioden optional durch Lötjuper trennen.

Platinenbestellung Version 2:

Ich werde erst wieder Platinen fertigen lassen, wenn mindestens 18 Platinen vorbestellt werden. Nach dem aktuellen Kosten, denke ich das für ein 6X Paneel 3,30€ verlangen muss. Daher 0,55€ pro Platine. Bitte mindestens 1 Paneel bestellen wegen Aufwand. Ich empfehle
Postversand/Verpackung bis 2 Paneele 1,40€ (50 Gramm) oder wie gewünscht.
Alternativ kann ich auch ab 3 Paneele = 18 Platinen für 9,00€ + Versand direkt Bestellen.
Die Lieferzeit ist ca. 2 bis 3 Wochen. Ich bin da vom Lieferanten abhängig.
Die Platinen dürfen nicht Profilbringen weiter verkauft werden!
Für gemeinnützige MOBA-Vereine kann ein ich spezielles Angebot für alle verfügbaren Projekt-Platinen machen.

Bitte nur kpl. Paneele bestellen. Sie können mit PayPal -Freunde- oder Kontoüberweisung bezahlen.

Falls Sie Fragen zu meinem DCC Projekt haben, senden Sie eine E-Mail.
LED und Sensor - Bohrungen abkleben

3 Poligen Servoanschluss an die Platine löten.


Die Angewinkelten 2,54 Pinleisten sind mit dem Kunststoffsockel für das C Gleis zu hoch.
Ich habe daher mal ein Versuch gemacht.
Die drei angewinkelten Pinne auf dem Servostecker stecken.
Dann mit einer Zange vorsichtig den Kunststoffsockel von den 3 Pinnen ziehen.
Danach die 3 Winkelpinne so mit dem Servostecker in die 3 Lötaugen stecken.
Eventuell ist es zum Vorteil wie auf dem Bild den Stecker zur Platinenmitte hin zu löten.
Stecker ausrichten und fixieren.
Erst nach dem löten den Servostecker abziehen.

Pinne auf der Seite, zur MOBA-Platte löten!

Die neue Version V2

eMail an Martin senden
In der nächsten Bestellung sind einige Änderungen vorgesehen.

Keine Längslocher mehr 2mm

Zusätzliche 4 Lötpads für den Sensor

Optokoppler in eine Platinenaussparung

Widerstände und Dioden optional durch Lötjumper trennen aktivieren.

Lötpats für die Anschlüsse vergrößert.

Spannungsversorgung an beiden Stirnseiten möglich, oder seriell mit der nächten Platine.
Für Version 1
Gedruckte Bohrschablone By Multivan
Ich habe die Sensoren von AliExpess bekommen Die Pinne sind in einer Ebene und sehr kurz. Habe die Platine V2 daher angepasst.
ACHTUNG:
Beim Testen ist mir aufgefallen, dass der Melder S auf VCC (5V) bei einer Meldung schaltet. Der Optokoppler würde so nicht funktionieren. Ich vermute, das liegt an die Melder-Version. Normal wird der extra mit
Offener Kollektor Ausgang beschrieben. Daher besser nicht bei AliExpess bestellen.
Komplette Aufbauanleitung weiter unten
Gewinkelte Pinne Komplette Aufbauanleitung weiter unten
Das ist ein Angebot unter Modellbahnfreunde. Ich decke mit dem Angebot bestenfalls meine Unkosten.
Platinen ohne Bauteile!

Version 2 ist aktuell verfügbar

Bild der Platine ist vergrößert 1,2mm X 27mm X 44mm
1 Stück IS471F kann wahlweise auf zwei Lötaugenversionen gelötet
   werden. Die gegenüberliegenden Lötaugen sind verbunden.
1 Stück D1 IR LED 3mm ca. 940nm
1 Stück C Kondensator 0,33 µF (334) > 20 Volt
        Damit ist der Melder funktionsfähig

Optional: Das wird durch das trennen der jeweiligen Lötjumper möglich.

1 Stück Widerstand R1 LED Leuchtstärke. kann die Sensor- Empfindlichkeit senken.
Den JP 2 auftrennen nicht vergessen. Ich empfehle 220 bis 520 Ohm. Ohne Widerstand sendet die LED mit bis zu 70mA

1 Stück Widerstand D oder Diode in der Meldeleitung. Als Vorwiderstand für eine LED.
Oder Diode, keine Ahnung soll für mache Anwendungen gut sein!

1 Stück Diode/Widerstand zwischen Plus und S , ist auch für spezielle Situationen. Kann z.B. als Pull Up Widerstand dienen

Optokoppler:
Der Ermöglicht eine galvanische Trennung zwischen Sensor und Meldeinterface.
Dadurch sind die beiden Stromkreise voneinander getrennt.
Der Steuerstrom vom Melder muss über R3 auf ca. 10 bis 20mA begrenzt werden.
Der Widerstand kann leicht berechnet werden. (Spannung - 1,4) / 0.015mA
( 5Volt - 1,4 ) / 0,015A = 240 Ohm

R2 Begrenzt den Strom am Ausgang, der kann auch so berechnet werden. Dort muss natürlich die Spannung vom den Stromkreis zur Berechnung genommen werden.
Für ein 5Volt Interface sind 220 bis 1K Ohm als Kurzschlusssicherung geeignet.

Für Spezielle Anwendungen kann GND auf einen gemeinsamen Anschluss gelegt werden, dazu den Lötjumper JP3 überbrücken.
Dann ist aber die galvanische Trennung aufgehoben.
Gedruckte Bohrschablone By Multivan

Vorläufige C Gleis-Montageanleitung:

Ich hatte als Grobmotoriker ein wenig Anlaufschwierigkeiten, das legte sich aber dann schnell.

Bohrlöcher im Gleisbett: Bohrer 4 und 3mm
Ich habe kein Gleis zu Testen, daher alles nur theoretisch:
Alernativ. Mulivan aus dem Stummis.Forum hat eine Schalone für ein 3D Drucker enwickelt


Legen Sie die Platine über die vier Haltestege mit der Gleisseite voran in das Gleisbett.
Bohren Sie zunächst die LED-Seite. Das Loch in der Platine ist 4mm. Daher bohren sie zunächst nur ganz-vorsichtig an.
Achtung den Bohrer im rechten Winkel zum Gleisbett halten . Der 4mm Bohrer dient zum Zentrieren der Bohrung.
Danach die 3mm bohren.

Auf der Sensorseite machen Sie das genauso. Wenden Sie dafür die Platine, so das die LED Bohrung auf der Sensorseite ist. Bohren Sie dort mit 4mm vollständig durch. Auch hier im rechten Winkel bohren.

Sensor IS471FE löten. Ich empfehle eine Flachspitzzange
Sensor auf der Gleisseite in den Schlitz einlegen,
Wichtig ist zunächst den Sensor gut auszurichten. Die 4 Pinne mit einer Flachspitzzange im Bereich der 4 Lötaugen anwinkeln.
Dann den Sensor Fixieren, z. B. mit einer Klammer. Wenn der Sensor so gut Ausgerichtet ist auf der Rückseite löten.

Kondensator 0,33 µF (Optional SMD 0805 334):
Dann den Kondensator auch auf der Rückseite einfügen und auf der Gleisseite verlöten.
Bei Version 2 kann ersatzweise ein SMD 0805 auf der Gleisseite verbaut werden.

IR LED 3mm 940nm : Gut geeignet Flachzange
Legen Sie die Platine in das Gleisbett mit Gleisseite zu den Schienen. Die Platine soweit wie möglich und in einer Ebene zum Gleis ausrichten.
Die IR LED dann in die Bohrung einfügen und Der lange Draht (Anode) muss auf die Seite mit dem runden Lotauge.
Wenn die LED gut ausgerichtet ist, LED sollte bündig im oben Schotterbett abschließen. Nehmen Sie eine Flachzange um die LED aus der Bohrung zu Ziehen. Die Zange dabei von oben in rechten Winkel die zwei Drähte direkt an der Platine Packen. Merken Sie sich vorab in welcher Richtung die Drähte gebogen werden müssen .
Daher Winkeln Sie die Drähte so nach dem herausziehen ab. Das muss nicht unbedingt 90° sein. Ein wenig weniger kann von Vorteil sein.
Danach Winkeln Sie nochmal etwas versetzt ca. 3,5mm den Draht in Richtung Lötaugen ab. Falls Sie den ersten Winkel geringer als 90° gemacht haben können sie leichter ausgleichen.
Der Draht darf aber nicht mehr als 1,5mm überstehen!


Widerstand R1:
Der Widerstand ist nicht unbedingt erforderlich, kann daher durch eine Drahtbrücke ersetzt werden.
In Version 2 wird schon ein geschlossener Lötjumper vorhanden sein. Daher den Jumper bei Verwendung eines Widerstands trennen.
Der Widerstand kann die Leuchtfraft der IR LED beeinflussen. Daher die empindlichkeit reduzieren.

------------- Ab hier Optonal, falls eine galvanische Tennung gewünscht wird -----------

Optokoppler PC817: oder Vergleichbare
In Version kann ein PC817 als Durchsteckversion eingelötet werden. Der ist aber für die C Gleise ca. 1mm zu Hoch. (oder mal nachmessen)
Die Version 2 hat eine Aussparung in der Platine, dort kann ein SMD PC817 Kopfüber in die Platine gelegt werden. So kann der auch im C Gleis verwendet werden.

Optokoppler 2 Widerstände:
Die zwei werden auf der Gleisseite quer über dem Optokoppler gelötet.
Bei 5 Volt sollten mindestens 280 Ohm (ca. 15mA) verwendet werden.
Bitte bei andern Spannungen nachfragen, falls Sie sich nicht auskennen.
Der Optokoppler sollte mit ca, 15mA angesteuert werden, An S Ausgang sind 30mA (max 45mA) möglich.

------------------------ Für spezielle Anwendungen Version 2 -----------------------

Version 2
Lötjumper JP1 trennen falls der Ausgang S ein Widerstand haben soll. Z.B. für eine LED (10mA) oder als Schutzwiderstand für ein Mikrocontroller (280 bis 1K Ohm)
Lötjumper JP2 trennen falls die IR LED ein Widerstand R1 haben soll. Verringert die empindlichkeit vom Sensor.
Lötjumper JP3 Verbinden (Löten) falls der Optokoppler eine gemeinsamen GND haben soll. Keine galvanische Trennung!
Diode oder Widerstand D2 für spezielle Anwendungen. Ein Widerstand kann z. B. als hochohmiger Pull Up auf die S Leitung verbunden werden.


Hinweis:
Der Sensoranschluss S schaltet bei einer Erkennung auf GND. Bitte nicht über 12mA belasten. Bei 5 Volt 280 Ohm laut Datenblatt ? Es kann auch Sinn machen, ein 1k Ohm Widerstand zu verwenden, um den Mikrotonkoller/Interface vor Kurzschluss zu schützen.

Spannungsversorgung:
Der Sensor kann laut Datenblatt mit 4,5 bis 16 Volt verwendet werden. Beachte Sie, das der Sensorausgang dann in etwa die gleich Spannung hat. Daher unbedingt ein Spannung verwenden die vom Interfaceplatine verträglich ist. Bei meinem 16 fach-Nano Interface ist 5 Volt zulässig. Alternativ kann der Optokoppler PC817 verwendet werden. Der hat eine galvanische Trennung. Der Ausgang kann mit ca. 30mA und bis 35 Volt arbeiten. Plus muss an S+ , der Optokoppler schalte durch zu S- (SGnd) wenn der Sensot ON meldet.
Version 1
Siehe ganz Unten auf der Seite Stummis-Bilder sind nur mit Anmeldung sichtbar!
Sensor auf der Gleisseite !
Achtung Anode langer Draht in die runden Pad-Bohrung
IS471F Datenblatt PDF

Erster Testversuch Version 1:

Bestellt hatte ich so
Die 4 Drähte sind sehr kurz und in einer Ebene angeordnet. Das ist auf dem ALLiExpress Angebot völlig anders Dargestellt.
Der Sensor schaltet entgegen meiner Erwartung, bei einer Erkennung auf VCC +,. Liegt an eine falschen gelieferten Sensorversion von AliExpess. Die Pinbauform ist stark abweichend vom originalen Version, und die übliche weiße Beschriftung fehlt.
Ein anderer AliExpress Anbieter ???
Versiom 1 ist nicht mehr verfügbar!
Zur neuen Version 2
V 1
Virtuelle Darstellung
In der Grundversion werden nur 3 Bauteile benötigt! Hier sind zusätzlich die zwei Widerstände mit Optokoppler für eine galvanische Trennung mit eingefügt.
Je nach Platzverhältnisse kann R1 R2 + R3 auch auf der gegenseite gelötet werden.
Die 3mm IF LED ganz zum Schluss einbauen, so das die mit der oberen Gleisbettseite abschließt.

Den SMD Optokoppler kopfüber von der Gleisseite in die Aussparung legen. Achtung auf die Markierung o = 1 achten.

Ich empfehle als R1 Widerstand 220 bis 520 Ohm einzubauen, falls der Sensor z. B. im Schattenbahnhof verwendet wird. JP2 müssen Sie dann durchtrennen. Im Schattenbahnhof ist es angebracht die Decke in dunkler Farben zu halten, um die Reflexionen zu minimieren.
Es kann vorteilhaft sein, Anschlusskabel mit Kabellitze vorher ein wenig zu verzinnen.
Version 1
DCC Projekt Übersicht
Lok Handregler für Rocrail
° Simpel USB Handregler ° WiFi ESP32 Lok Fahrregler
By Wiltfried
Bauanleitung von Wiltfried
Hobbyprog
by z_anlage
Z21 App mit Rocrail
Zum Gästebuch
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Sie haben Fragen zum DCC Projekt
Ich antworte meistens in weniger als 24 Stunden
Gästebuch
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Videos
YouTube
° Übersicht auf YouTube.de MOBA Zubehör Konfig
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Anleitungen
* MOBA Zubehör Konfig
YouTube
° Übersicht auf YouTube.de
Mein Berater
Herr Schneckerich
Webseiten mit DFM2HTML erstellt
Hobbyprog Start
FlashTool Spannungsversorgung der Decoder IR_Platine
Fenstergröße ändern Tasten STRG halten
und - oder + drücken
Link805