Neue HEX für DCC WS Signaldecoder im Odner DCC WS2811. Der Decoder kann jetzt auch blinken. Bitte testen und Fehler melden!
Neuigkeiten
° 8 fach-DCC Servodecoder ° Z21 App für meine Zentrale ° Mini DCC Zentrale ° Neuer DCC Servo Schaltdecoder ° WiFi Handregler bitte Testen ° DCC Bremsgenerator in Arbeit ° DCC Signaldecoder für 84 LEDs ° WS Platinenübersicht ° WS2812 Dimmer für Windows °Faller Digitaler - Torantrieb
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Modellbahnverwaltung
Modellbahnverwaltung ° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Enthält alle nötigen Dateien zum Flashen und Konfigurieren,
DCC Zentrale
DCC Zentrale ° Simpel DCC Zentrale * Platine und Bestückung * Mini Zentrale 1Ampere * Schnell mal testen ° Simpel DCC Bremsgenerator
DCC 8 fach Servo-Decoder
* DCC Servodecoder
In Arbeit!
DCC Signaldecoderdecoder
° DCC Lichtsignaldecoder 15X
Label1254
DCC Projekt-Platinen
° Platinen Übersicht
DCC LED-Pixel Decodersystem
LEED Pixel DCC Decoder ° DCC Signaldecoder für 84 LEDs WS2811 30LEDs ° WS Adapterplatine löten
° WS Platinenübersicht ° WS Platinenübersicht Anleitung
DCC Decoder
DCC Servo Schaltdecoder ° Neuer DCC Servo Schaltdecoder ° DCC Servo + Schaltdecoder
https://bluethners.de/DCCProjekt/
Besetztmelder/ Rückmelder
° 16 fach R Melder für Kontaktgleis ° 16 fach R Melder als Stromfühler ° R Melder Interface für Rocrail ° 8.fach Stromfühler 16 fach Kontaktgleis Melder 16 fach Stromsensor * Simpel 16 X Rückmelder ' Lichtschranke * C Gleis IR Reflexmelder
DCC Zentrale mit Rocrail RASCII Protokoll
RASCII Zentrale:
Die DCC Zentrale ist noch die gleich wie meine alt bekannte DCC Zentrale mit der Modellbahnverwaltung als Schnittstelle.
Die RASCI Zentrale kann jetzt ohne unterstützung der Modellbahnverwaltung betrieben werden. Sie haben dadurch den Vorteil das so die Zentrale von allen Betriebsystemen verwendet werden kann auf denen Rocrail auch läuft.
Das Rascii Protokoll ist leider an einigen Punkten noch nicht vollständig umgesetzt worden. Der Rocrail - Macher Robert Jan Versluis hat mir in aussicht gestellt, falls es seine Zeit erlaubt das Protokoll zu vervollständigen.
Was kann meine DCC Rascii Zentrale:

Loksteuerung:
Lokadressen bis 99 werden als kurze Adressen gesendet.
Lokadressen ab 100 als lange Adressen.
Kurze Adressen werden mit 28 Fahrstufen gesteuert
Lange Adressen mit 128 Fahrstufen. Das habe ich willkürlich so entschieden.
Die CV Adressen bis 255 können auf dem Programmiergleis als Byte geändert werden.
Die Hauptgleisprogrammierung wird mangels verfügbarer Rascii-Daten (noch) nicht unterstützt.
Die Funktionen habe ich zunächst für F0 Bis F12 umgesetzt.
Die Funktionen F0 Bis F4 (von 32) und alle Lokbefehle werden für jeweils 64 Lokadressen periodisch auf dem Gleis übertragen. Falls mehr als 64 Loks angemeldet wurden, wir die jeweils ältere Anmeldung durch die neue Lokadresse ersetzt.
Decoderadressen: mit RASCII_DCC_Zentrale.hex
Zur Zeit können 254 X 4 Port Decoder (1016 Weichen) mit dem RASCII Protokoll anwendungsfreundlich adressiert werden.
Die CV Adressen1-255 können auf dem Hauptgleis (PoM) und Programmiergleis als Byte geändert werden.
Weichenadressen: mit RASCII_DccZentraleWeichenAdr.hex
Können alle Weichenadressen in Rocral eingetragen werden.
-----------------------------------------------------------
Installation und Anwendung:
Die Zentrale:
Zunächst brauchen Sie die funktionsfähige DCC Zentrale:
In der einfachsten Form:
Arduino - oder Nachbauten mit Atmega328 z.B. NANO, UNO oder Strong.
Ab. 2,50 €
Eine H Brücke ich empfehle die Double BTS7960B DC 43A
ab 7,00 €
15 bis 18 Volt 2 bis 4 Ampere Schaltnetzteil mit Kurzschluss und Überspannungsschutz 3 Ampere ab. 18€ plus Versand hier besser nicht Sparen! Die Gleisspannung liegt ca, 1,4 Volt unter die Einspeisespannung. Rückmelder mit Diodentechnik schlucken nochmal ca. 1,4 Volt!
ca. 10 Jumperkabel 40Stück < 2€
1 Adaper für die Gleisstromeinspeisung DC-005 5.5x2.1mm
------------------------------------------------------------------------
Software:
Die Modellbahnverwaltung wird zum Flashen gebraucht und enthält auch die HEX Dateien
MB_Zentrale328.hex
zudem sind darüber auch noch umfangreiche Anleitungen erreichbar. Achtung läuft nur mit PC Windows!
Rocrai Die Modellbahnverwaltung ist für viele Betriebssysteme kostenlos erhältlich.
--------------------------------------------------------------------------
Los geht es:
Ich setze voraus das Sie den USB Treiber installiert haben!
Nach dem Flashen ist nicht mehr viel einzustellen.
Verbinden Sie die Zentrale Öffnen Sie Rocrail und aus dem Menü Datei | Rocrail Eigenschaften... > | | | Zentrale|
Im unterem Bereich bei Neu können Sie ganz rechts die Zentrale rascii auswählen und hinzufügen.
Machen Sie die RASCII Zentrale zur Standard.
Nach dem Sie auf Eigenschaften geklickt haben, machen Sie die Eintragungen.
Den Port müssen Sie natürlich anpassen:
Klicken Sie auf OK und auf Ändern:
Damit die Einstellungen wirksam werden muss Rocrail kpl. neu gestartet werden.
Achten Sie in Zukunft immer darauf das Sie die USB Verbindung immer am gleichen Port herstellen und das zwingend vor dem Starten von Rocrail machen müssen.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Was müssen Sie in Rocrail beachten.
Als Fahrstufen für kurze Lokadressen müssen 28 eingetragen werden.
Die Zubehöradressen müssen als Decoder und Port eingetragen werden.
Als DCC Adressen für Zubehördecoder sind möglich. Ab Weichenadresse 256 muss zusätzlich eie 1 in Port
Achtung sehr wichtig zu beachten:
Im Programmiergleismodus das Hauptgleis und auch die Schaltdecoder von der Gleisspannung abtrennen.
Die Zentrale hat im Programmiergleismodus Ausgänge die auf GND schalten. So können die kostengünstigen Relais - Platinen zum Gleisspannungs- Umschalten verwendet werden, zu dem kann eine LED Anzeige geschaltet werden.
---------------------------------------------------------------------------------------

Falls noch Fragen haben, oder Sie einfach nur berichten möchten, senden Sie mir eine E Mail.
DCC Zentrale Pinbelegungen Mini - DCC Zentrale und Servodecoder
Zurück
Martin Blüthner 4-2020
Bitte den Text im roten Feld am Ende lesen.
Bitte weiter unten lesen
Simpel DCC Zentrale Modellbahnverwaltung Rocrail Downloadseite
Schnittstellenname ohne Leerstellen vergeben!
RASCII Besetzt-Rückmeldesystem
CV Bytes im Programmiergleis-Modus schreiben.
Achtung Gleisspannung vorher vom Hauptgleis trennen!
Kurze Lokadresse ändern.

Beispiel: Lokadr. von 3 auf 40, auf dem Programmiergleis ändern.

Wenn PT on ist wird der Pin A5 PC5(ADC5) auf GND geschaltet

Damit können die kostengünstigen Relais - Platinen zum umschalten auf ein Programmiergleis geschaltet werden.
Der Pin A4 PC4(ADC4) wird auf 5 Volt geschaltet, und kann z. B. über eine LED dem Programmiergleis-Modus anzeigen.
Das einlesen der CV Werte funktioniert überwiegen gut, ist aber manchmal an Zicken. Die Empfindlichkeit des Lesesensors kann in der Modellbahnverwaltung in 4 Empfindlichkeitsstufen eingestellt werden. Als grobe Orientierung kann man sagen. Wenn keine oder zu niedrige Werte gelesen werden, ist der Sensor zu unempfindlich eingestellt, oder das Gleis verschmutzt. Sind die Werte zu hoch, ist der Sensor zu empfindlich eingestellt, und reagiert Stromschwankungen. Nach dem Flashen ist die höchste Empfindlichkeit voreingestellt. Die Einstellung ist nur in der Modellbahnverwaltung möglich, und kann auch dort getestet werden. Lesen Sie am besten die Herstellerkennung in VC 8 als Referenz aus, die ist unveränderbar gespeichert.
Programmieren auf dem Hauptgleis (PoM)
CV Wert für Zubehördecoder |Acc| ändern.

Beispiel:
Der Stellwinkel rechts für Servo 20 soll verändert werden.
In der Anleitung steht CV 162 Stellwinkel rechts. Die Rascii-Zentrale hat nicht mehr den Fehlerhaften CV Versatz. Daher muss CV 163 verwendet werden.
CV Adressen für Servodecoder
Die CV Adressen für Lokdecoder können noch nicht mit RASCII mit PoM bearbeitet werden.
Ab Mitte - April 2022 können Sie meine DCC Decoder komfortabel aus meiner MOBA Verwaltung direkt über ein USB Kabel konfigurieren.

Daher auch ohne Zentrale



Mein vierbeiniger Berater zeigt wie man CV Werte mit RASCII liest
Das blaue Textfeld ist nicht mehr nötig.
Mit der Hexdatei RASCII_DccZentraleWeichenAdr.hex müssen die Zubehördecoder in Rocrail als Weichenadressen eingetragen werden.
Ein Hex RASCII_DCC_Zentrale.hex ist auch noch im Testordner. Mit dieser müssen Decoderadressen mit Port verwendet werden.
Ab Miite 8-2020 wird die Hex-Datei MB_Zentrale328.hex als RocNet-Zentrale mit der Modellbahnverwaltung und als RASCII Zentrale umschaltbar sein. Auch das einlesen der DCC CV Werte ist jetzt möglich. Die Schaltdecoder nüssen in ROCRAIL Weichenadressen verwenden
Achtung ab 8/2020 werde ich nur noch DCC Zentralen für Rocrail mit Weichenadressen unterstützen, so kann RocNet und RASCII den gleichen Gleisplan von RocRail verwenden. Die Weichenadressen müssen ins Adresse Feld. Für Adressen bis 255 muss im Portfeld eine 0. Falls Sie Adressen größer 255 verwenden müssen Sie die Adresse durch 256 Teilen und die Glanzzahl in Portfeld eintragen.
MB_Zentrale328.hex Diese DCC Zentrale enthält beide Versionen.
Jumper D2 (PD2) offen als Rocnet - Modellbahnverwaltung DCC Zentrale
Jumper D2 ( PD2) > GND geschlossen als RASCII DCC Zentrale
Fügen sie zur Sicherheit ein ca. 1k Ohm Widerstand zwischen D2 und GND ein, falls Sie ohne Platine arbeiten.
Auf Wunsch kann ich auch noch eine Version mit umgekehrter Jumpereinstellung erstellen. ich werde die dann RASCII_Zentrale328.hex nennen.

Das CV lesen geht in der RocNet (über die Modellbahnverwaltung) nicht in Rocrail. Benutzen Sie dafür die Modellbahnverwaltung im Fenster Programmiergleis.
Mitlerweile können die Cv Werte auch mit Rocrail ausgelesen werden
* MOBA Zubehör Konfig Lange Lokadressen Weichenadressen
Die Anleitung ist durch ständige Änderungen unstrukturiert. Bitte Senden Sie eine E Mail falls Sie Fragen haben
DCC Projekt Übersicht
Lok Handregler für Rocrail
° Simpel USB Handregler ° WiFi ESP32 Lok Fahrregler
By Wiltfried
Bauanleitung von Wiltfried
Hobbyprog
by z_anlage
Z21 App mit Rocrail
Zum Gästebuch
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Sie haben Fragen zum DCC Projekt
Ich antworte meistens in weniger als 24 Stunden
Gästebuch
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Videos
YouTube
° Übersicht auf YouTube.de MOBA Zubehör Konfig
Modellbahnverwaltung
° Zum Modellbahnverwaltung Setup
Anleitungen
* MOBA Zubehör Konfig
YouTube
° Übersicht auf YouTube.de
Mein Berater
Herr Schneckerich
Webseiten mit DFM2HTML erstellt
Hobbyprog Start
FlashTool Spannungsversorgung der Decoder IR_Platine
Fenstergröße ändern Tasten STRG halten
und - oder + drücken
Link805